Jahresabschlusserstellung Buchhaltung Erbschaftssteuererklärungen Schenkungssteuererklärungen Testamentsvollstreckung Einkommensteuererklärung Unternehmensbewertung Unternehmensnachfolge Landwirtschaftliche Buchstelle Internationales Steuerrecht Lohnbuchführung Steuerstrafrecht Gründungsberatung Betriebswirtschaftliche Beratung

effizient. erfahren. smart.

Unternehmensbewertung und Unternehmensnachfolge

Diese Seite bietet Informationen zur Unternehmensbewertung und Unternehmensnachfolge, wesentliche Themen für Unternehmer, die ihr Unternehmen verkaufen, vererben oder die Führung an Nachfolger übergeben möchten. Eine korrekte Bewertung des Unternehmens ist für den Verkaufsprozess, die steuerliche und strategische Planung unerlässlich. Die Unternehmensnachfolge ist eine der größten Herausforderungen für Unternehmer, da sie nicht nur das Lebenswerk sichert, sondern auch emotionale und finanzielle Aspekte beinhaltet.

Grundmodelle der Unternehmensbewertung

Die Bewertung eines Unternehmens kann auf verschiedene Arten erfolgen, wobei sich drei grundlegende Modelle durchgesetzt haben. Diese Methoden bieten unterschiedliche Perspektiven und werden je nach spezifischem Bedarf und Situation des Unternehmens angewendet.

Substanzwertverfahren

  • Beschreibung:
    Das Substanzwertverfahren basiert auf der Bewertung aller materiellen und immateriellen Vermögenswerte des Unternehmens zu ihren Wiederbeschaffungskosten, abzüglich der Schulden. Es liefert einen Wert, der angibt, wie viel es kosten würde, das Unternehmen in seinem aktuellen Zustand neu aufzubauen.
  • Anwendung:
    Dieses Verfahren wird oft verwendet, wenn ein Unternehmen liquidiert wird oder wenn es um Unternehmen geht, deren Hauptwert in ihren materiellen Vermögenswerten liegt.

Ertragswertverfahren

  • Beschreibung:
    Beim Ertragswertverfahren wird der Wert des Unternehmens anhand der erwarteten zukünftigen Erträge berechnet, die auf den heutigen Tag abgezinst werden. Die Methode versucht, den tatsächlichen ökonomischen Wert des Unternehmens zu bestimmen, basierend auf seiner Fähigkeit, Gewinne zu erwirtschaften.
  • Anwendung:
    Es ist besonders relevant für Unternehmen, die kontinuierlich Gewinne erzielen und deren Wert hauptsächlich durch ihre operative Tätigkeit und nicht durch materielle Vermögenswerte bestimmt wird.

Discounted Cash Flow (DCF) Verfahren

  • Beschreibung:
    Ähnlich wie das Ertragswertverfahren, basiert das DCF-Verfahren auf der Prognose der zukünftigen Cashflows, die das Unternehmen generieren wird, welche dann auf den gegenwärtigen Zeitpunkt diskontiert werden. Der Unterschied zum Ertragswertverfahren liegt in der direkten Fokussierung auf Cashflows anstelle von buchhalterischen Gewinnen.
  • Anwendung:
    Diese Methode wird häufig bei Investitionsentscheidungen und Unternehmensbewertungen angewandt, insbesondere wenn die Cashflows relativ vorhersehbar sind und sich deutlich von den buchhalterischen Gewinnen unterscheiden.

Jede dieser Methoden hat ihre Stärken und wird je nach den Zielen der Bewertung und der Art des Unternehmens ausgewählt. Sie reflektieren unterschiedliche Aspekte des Unternehmenswerts und bieten so ein umfassendes Bild der finanziellen Gesundheit und des Potenzials eines Unternehmens.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Wie oft sollte eine Unternehmensbewertung durchgeführt werden?

Die Bewertung sollte regelmäßig oder bei bedeutenden Veränderungen im Unternehmen oder Marktumfeld erfolgen, um den aktuellen Wert zu reflektieren.

Welche Dokumente sind für eine Unternehmensbewertung erforderlich?

Wichtige Dokumente umfassen Jahresabschlüsse, Geschäftspläne, Verträge, Marktanalysen und Informationen über Vermögenswerte.

Wie kann der Einfluss von Steuern auf den Unternehmenswert minimiert werden?

Durch strategische Planung und Nutzung von Steuervorteilen, oft in Beratung mit einem erfahrenen Steuerberater, lassen sich steuerliche Belastungen optimieren.

Was sind die größten Herausforderungen bei der Unternehmensnachfolge?

Zu den größten Herausforderungen zählen die Auswahl des geeigneten Nachfolgers, die Sicherung der Finanzierung und die Bewältigung von Interessenskonflikten innerhalb der Familie oder des Unternehmens.

Wie lange dauert der Prozess der Unternehmensnachfolge?

Die Dauer kann variieren, typischerweise sollte man jedoch mindestens 1 bis 3 Jahre einplanen, um eine reibungslose Übergabe zu gewährleisten. Diese Fragen und Antworten sollen als erste Anlaufstelle dienen, um Unsicherheiten zu adressieren und das Verständnis für die komplexen Prozesse der Unternehmensbewertung und Unternehmensnachfolge zu vertiefen.

Dienstleistungen und Unterstützung

Unsere Kanzlei bietet spezialisierte Dienstleistungen in den Bereichen Unternehmensbewertung und Steuerberater Unternehmensnachfolge an. Wir unterstützen Unternehmer dabei, den Wert ihres Unternehmens präzise zu bestimmen und eine reibungslose und strategisch sinnvolle Nachfolge zu planen.

Unternehmensbewertung

  • Individuelle Bewertungsansätze:
    Wir passen die Bewertungsmethoden an die spezifischen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens an.
  • Komprehensive Beratung:
    Von der Vorbereitung der benötigten Unterlagen bis zur finalen Bewertungspräsentation begleiten wir Sie durch den gesamten Prozess.

Unternehmensnachfolge

  • Nachfolgeplanung:
    Wir helfen Ihnen, eine strategische Nachfolgeplanung zu entwickeln, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch persönliche Aspekte berücksichtigt.
  • Rechtliche und steuerliche Beratung:
    Unsere Experten stellen sicher, dass alle rechtlichen und steuerlichen Aspekte in der Nachfolgeplanung berücksichtigt werden.

Personalisierte Beratung

  • Individuelle Lösungen:
    Jedes Unternehmen ist einzigartig. Unsere Beratung ist darauf ausgerichtet, maßgeschneiderte Lösungen zu bieten, die auf die individuellen Anforderungen und Ziele unserer Mandanten zugeschnitten sind.

Vereinbaren Sie ein persönliches Beratungsgespräch, um spezifische Fragen zu klären und detaillierte Informationen zu unseren Dienstleistungen zu erhalten. Unsere Experten sind darauf spezialisiert, Sie umfassend zu unterstützen und Ihnen zu ermöglichen, informierte Entscheidungen zu treffen, die den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens sichern

Tel. +49 231 94001-10
info@kanzlei-hortig.de

Mo bis Do 7:30 – 18 Uhr
Freitag geschlossen